Placeholder image

Welche Unterlagen sind zur Erstellung eines Gutachtens erforderlich?

  • Aktueller Grundbuchauszug
  • Aktueller amtlicher Lageplan
  • Pläne / Bauzeichnungen vom Bewertungsobjekt
  • Mietverträge / Mieterlisten / Angaben zur letzten Mieterhöhung
  • Teilungserklärung (bei Wohnungs- und Teileigentum)
  • Notarielle Urkunden (bei Rechten und Belastungen)

Was passiert, wenn Sie bestimmte Unterlagen nicht beibringen können?

  • Die für die Wertermittlung erforderlichen Daten können auch von mir beschafft werden.

Wie verläuft die Auftragsabwicklung in der Regel?

  • Abschluss eines Sachverständigenvertrages
  • Übergabe der vorhandenen Unterlagen von Seiten des Auftraggebers
  • Vereinbarung und Durchführung des Ortsbesichtigungstermins
  • Beschaffung der erforderlichen Unterlagen von meiner Seite
  • Einholung der erforderlichen Informationen bei Ämtern
  • Erstellung des Gutachtens in der vom Auftraggeber gewünschten Anzahl
  • Übergabe der Gutachten an den Auftraggeber und Rechnungsstellung